zurück
image

Harbort, Stephan

Geboren 1964 in Düsseldorf, 1990 – 1993 Fachhochschulstudium in Duisburg, Kriminalhauptkommissar im Polizeipräsidium Düsseldorf, seit 1992 als Fachschriftsteller und Autor tätig, seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt, entwickelte international angewandte Fahndungsmethoden zur Überführung von Serienverbrechern, interviewte seit 1997 bundesweit 68 Serienmörder, Lesungen und Vorträge in verschiedenen Einrichtungen seit 1995, Fachberater bei TV-Dokumentationen und Krimi-Serien, wohnhaft mit seiner Familie in Düsseldorf.

 

Letzte fünf Buchveröffentlichungen

2008 Entretiens avec des tueurs en série. Genf: Scènes de crimes

2008 Das Serienmörder-Prinzip. Was zwingt Menschen zum Bösen? München: Piper

2008 Begegnung mit dem Serienmörder. Jetzt sprechen die Opfer. Düsseldorf: Droste

2008 Wenn Frauen morden. Frankfurt/Main: Eichborn

2009 Ich liebte eine Bestie. Die Frauen der Serienmörder. Düsseldorf: Droste

2011: Falsche Fährten .Kriminalirrtümer und ihre Folgen. Eichborn Frankfurt am Main.

2012: Killerinstinkt. Serienmördern auf der Spur. Ullstein Berlin.

2013: Aus reiner Mordlust. Der Serienmord-Experte über Thrill-Killer. Knaur.

2015: Gemeingefährlich: Deutschlands schlimmste Verbrecher – ein Kommissar berichtet. Dtv.

2016: Der klare Blick. Mit dem Wissen eines Profilers Lügen entlarven und richtige Entscheidungen treffen. Knaur.