zurück
image

Heinzen, Georg

geboren 1953 in Düsseldorf, studierte Germanistik und Geschichte in Düsseldorf und Film in München. Viele seiner Drehbücher wurden realisiert wie der preisgekrönte Kinofilm "Gran Paradiso“. Sein erfolgreichster Roman ist das Generationen Kultbuch "Von der Nutzlosigkeit, erwachsen zu werden“. Gerade erschienen ist sein neuer Roman "Red Beach", eine Odyssee durch das Global Village. Georg Heinzen unterrichtet Dramaturgie an der Internationalen Filmschule Köln, er lebt und arbeitet in Düsseldorf.


Veröffentlichungen (Auswahl)

1985: "Von der Nutzlosigkeit, erwachsen zu werden", Roman, Rowohlt,

zusammen mit Uwe Koch

1988: "Ich bin ein Krokodil, und du hast Angst", Roman, Rowohlt

1997: "SK Kölsch", TV-Serie, SAT.1

2000: "Gran Paradiso", Warner Bros., Kinofilm

2009: "Red Beach", Roman, Verlag Ralf Liebe

2012: "Von der Nutzlosigkeit, älter zu werden"

Preise / Stipendien:

1986: Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen

1986: Förderpreis der Stadt Düsseldorf

2000: Nominierung für "Gran Paradiso" für den Deutschen Drehbuchpreis