zurück
image

Klewe, Sabine

Sabine Klewe begann ihre ‚kriminelle Karriere‘ während des Studiums mit dem Verfassen von Kurzgeschichten für diverse Zeitschriften. Ihren ersten Kriminalroman schrieb sie parallel zu ihrer Masterarbeit auf einem Londoner Friedhof. Ihm folgten bislang 12 weitere Krimis sowie 8 historische Romane.

Sie arbeitete viele Jahre als Übersetzerin und unterrichtete an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Für ihre Dissertation, die sie über die schottische Schriftstellerin Val McDermid schrieb, forschte sie über Geschlechterrollen im Krimi.

Ihre Romane, für die sie verschiedene Preise und Stipendien erhielt, verkauften sich bislang mehr als eine halbe Million Mal und wurden unter anderem ins Italienische, Französische und Türkische übersetzt.

Sabine Klewe schreibt auch unter den Pseudonymen Sabine Martin (mit Co-Autor Martin Conrath) und Karen Sander. Zu ihren bislang erfolgreichsten Titeln zählen „Der Seele weißes Blut“ und der Thriller „Schwesterlein, komm stirb mit mir“, der im Sommer 2013 mehrere Wochen unter den Top Ten der Spiegel-Bestsellerliste war.

 

Veröffentlichungen

Schattenriss, 2004
Kinderspiel
, 2005

Wintermärchen, 2006

Das Geheimnis der Madonna (mit Martin Conrath), 2007

Blutsonne, 2008

Das Vermächtnis der Schreiberin (mit Martin Conrath), 2008

Die schwarzseidene Dame (historischer Kriminalroman), 2009

Die Henkerin (als Sabine Martin mit Martin Conrath), 2012

Der Seele weißes Blut, 2012

Die Tränen der Henkerin (als Sabine Martin mit Martin Conrath), 2013

Schwesterlein, komm stirb mit mir (als Karen Sander), 2013

Schwanenlied, 2013

Die weißen Schatten der Nacht, 2013

Die Reliquienjägerin (als Sabine Martin mit Martin Conrath), 2014

Wer nicht hören will, muss sterben (als Karen Sander), 2014

Ich sehe was, und das ist tot (als Karen Sander), 2015
Wer nicht das Dunkel kennt, 2016

Die Königin der Diebe, (als Sabine Martin mit Martin Conrath), 2016

Die Tränen der Engel, 2017

Bald stirbst auch du (als Karen Sander), 2017

Die Hüterin des Templerschatzes (als Sabine Martin mit Martin Conrath), 2017

Der Nachtjäger, 2018

Der Codex der Macht (als Sabine Martin mit Martin Conrath), 2018

 

Preise und Stipendien:

2003 Preis des Dolmetscher- und Übersetzerverbandes NRW für den besten Abschluss im Studiengang Literaturübersetzen

2003 Stipendium des DAAD für einen Masterstudiengang in Großbritannien, Abschluss: MA in English (University of Greenwich, London)

2006 Kärntner Krimipreis (3.Platz) für die Kurzgeschichte „Marylin“

2006 Literaturförderpreis der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

Foto: Thomas Stelzmann