zurück
image

Lippelt, Helga

1943 in Insterburg/ Ostpreußen geboren; aufgewachsen in der DDR; Ingenieurschule für Textiltechnik; bis 1979 als Textilingenieurin in Leipzig tätig; 1980 Übersiedlung in die Bundesrepublik, seither als freie Schriftstellerin in Düsseldorf.; elf Buchveröffentlichungen, zahlreiche Stipendien und Preise.

Veröffentlichungen

1991 „Der Geschmack der Freiheit“, Roman

1994 „Abschied von Popelken oder ein Atemzug der Zeit“, Roman

1996 „Iß oder liebe“, Roman

1998 „Und ewig lockt der Mann“, Roman

2003 „Fern von Popelken“, Roman

Preise, Stipendien

1983 Kulturpreis der Stadt Bocholt mit Berufung zur Stadtliteratin

1984 Förderpreis für Literatur der Stadt Düsseldorf

1987 Andreas-Gryphius- Förderpreis der Künstlergilde

1989 Stipendiatin im Künstlerdorf Schöppingen

1990 Grenzschreiberin im Kreis Hersfeld-Rotenburg

1992 Stadtschreiberin in Otterndorf/ Nordsee

1994 Ostpreußischer Kulturpreis für Literatur

 

Foto: Thomas Stelzmann