zurück
image © Erika Koch

Muscheler, Ursula

Die in Stuttgart promovierte Architektin ist freiberuflich und als Autorin erzählender Sachbücher zur Architekturgeschichte tätig. Veröffentlichungen: »Haus ohne Augenbrauen. Architektur­geschichten aus dem 20. Jahrhundert« (2007), »Die Nutzlosigkeit des Eiffelturms. Eine etwas andere Architekturgeschichte« (2008), »Sternstunden der Architektur. Von den Pyramiden bis zum Turmbau von Dubai« (2009) und, als Herausgeberin: »Unsere Architekten. Feinste Verrisse von Cicero bis Kurt Tucholsky« (2011).

 

Veröffentlichungen:

2018: Das rote Bauhaus. Eine Geschichte von Hoffnung und Scheitern

2014: Gruppenbild mit Meister. Le Corbusier und seine Mitarbeiter

2012: Möbel, Kunst und feine Nerven. Henry van de Velde und der Kultus der Schönheit 1895–1914

2011: Unsere Architekten. Feinste Verrisse von Cicero bis Kurt Tucholsky

2009: Sternstunden der Architektur. Von den Pyramiden bis zum Turmbau von Dubai

2008: Die Nutzlosigkeit des Eiffelturms. Eine etwas andere Architekturgeschichte

2007: Haus ohne Augenbrauen. Architekturgeschichten aus dem 20. Jahrhundert