zurück

Petersmann, Konstanze


 

Geboren 1942 in Danzig, aufgewachsen in der DDR, 1983 Ausreise aus der DDR in die Bundesrepublik; seit 1993 Lyrik- u. Prosaveröffentlichungen, begleitend dazu Studium der Literaturwissenschaft an der Fern Universität Hagen u. Schule für Dichtung Wien – Vienna Poetry Academie: Studentin von Inger Christensen/Kopenhagen, Christian Loidl/Wien u. Ferdinand Schmatz/Wien; ebenso Psychologiestudien in Düsseldorf; seit 1993 regionale u. überregionale Lesungen; seit 2006 Wiederbelebung der alten Kulturform des künstlerisch literarischen Salons in ‚privater Öffentlichkeit’, wohnhaft in Düsseldorf.
Mitglied. Deutscher Schriftstellerverband;
Österreichischer Schriftstellerinnen-Künstlerinnen-Verein,
Österreichischer PEN-Club

Veröffentlichungen

2004: „Spiegeltraum“, Gedichte, Edition XIM Virgines Düsseldorf

2008: „Am Rande der ungestillten Brunnen“, Gedichte, ATHENA Verlag Oberhausen
2010: "Zum Lichtstern der Zeit", Gedichte, ATHENA Verlag Oberhausen

2012 "U Brzegów Niespokjnych Zródel" - Gedichte deutsch/polnisch, GS Media Wroclaw-Jelenia Góra

2014 "In den Gärten der Plejaden", Gedichte, Edition Virgines Düsseldorf
2015  "U vrtovima plejada", Gedichte deutsch/serbisch, Svet Knijige, Belgrad 2015

2016 "Im Schatten des Eisernen Vorhangs", Prosa, Helios Verlag Aachen
2017 "Sinneszauber auf silberner Spur", Gedichte, Edition Virgines Düsseldorf.

2019 "O Zeit, verweile im Symbol". Gedichte,, Edition Virgines Düsseldorf

 

 

Foto: Thomas Stelzmann