05.04.2019

  • Zweiklang: Bruno Ganz : Magie des Orients & delian :: quartett

    20:00 Uhr

    ROBERT-SCHUMANN-SAAL

    Ehrenhof 4 - 5

    40479 Düsseldorf
    38/33/28/15 € (Schüler/Studenten 30/25/15/10 €) zzgl. Servicegebühren


    Seit jeher ist der Orient Gegenstand unserer Träume, Sehnsüchte und Leidenschaften gewesen. Ob die Weisheiten des persischen Dichters und Mystikers Hafis, die Erzählungen aus Tausendundeiner Nacht, die

    Betrachtungen des universalgelehrten Arztes Ibn Sina, ob Wunderlampen und fliegende Teppiche, prachtvolle Paläste oder sagenhafte Schätze – seit Jahrhunderten faszinieren und inspirieren die morgenländischen Kulturen

    Literaten, Philosophen und Künstler des Abendlandes über Beethoven oder Goethe bis in die Gegenwart. Hören wir aber dieser Tage von Städten wie Palmyra, Aleppo, Teheran oder Istanbul, so haben wir andere Bilder vor Augen. Bruno Ganz und das delian::quartett laden ein zu einer kunstvoll gestalteten literarisch - musikalischen Reise: Geleitet durch Mathias Énards preisgekrönten Roman „Kompass“, schlagen sie eine Brücke vom Heute ins Damals und geben dem Orient den Zauber und die Magie zurück, die ihm in unserer Vorstellung verlorengegangen sein mögen.


    delian::quartett

    Adrian Pinzaru, Violine

    Andreas Moscho, Violine

    Georgy Kovalev, Viola

    Miriam Prandi, Violoncello