zurück

18. November 2017

  • LESEFEST der Düsseldorfer Lesebande

    Von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

    Vom 13. bis 21. November lädt das ehrenamtliche Netzwerk "Düsseldorfer Lesebande" zum neunten Düsseldorfer Lesefest ein. Rund 200 ehrenamtliche Vorleser beteiligen sich an der Veranstaltung; darunter auch einige Prominente wie Fortuna-Spieler Oliver Fink, die Schauspielerin Jenny Jürgens oder Kinderliedermacher Volker Rosin. Gelesen wir in Bibliotheken, Schulen oder auch Cafés und Kneipen.

    Das Programm. das sich an an Erwachsene und Kinder richtet, finden Sie hier:

    http://portal.leseban.de/programm?field_ref_veranstaltungstag_target_id=26

  • Text&Ton: Heinrich Heine und die Pariser Klaviervirtuosen

    11:00 Uhr

    Heinrich-Heine-Institut

    Bilker Str. 12-14, 40213 Düsseldorf

    Nur mit Voranmeldung: Telefon +49 211 - 8995571 oder E-Mail info@heinrich-heine-gesellschaft.de

    Eintritt: 19,50 Euro (ermäßigt 16,50 Euro)

     

    Mit großem Interesse verfolgte Heine in Paris das neue bürgerliche Konzertleben seiner Zeit, besonders die gefeierten Klaviervirtuosen und ihr Publikum. Scharfzüngig berichtete er über die "merkwürdigsten Erscheinungen", über Liszt und Chopin, aber auch über heute weniger bekannte Pianisten. Zum großen Frühstücksbüffet in Heines Bibliothek hören Sie Klaviermusik der Heine-Zeit sowie seine witzig-frechen und heute noch bedenkenswerten Kritiken.

    Moderation und Rezitation: Dr. Hella Bartnig (Deutsche Oper am Rhein) und Dr. Karin Füllner (Heinrich-Heine-Institut).

    Am Flügel: Michael Zieschang

     

     

     

     

     

     

  • Arzu Gürz Abay, „Omas Teekanne in Kreta“/ „Büyükannenin Girit'teki Caydanligi“

    17:00 Uhr

    Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge

    und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

    Haroldstr. 4

    40213 Düsseldorf

    Raum 661

    Eintritt frei

     

    Eine berührende Geschichte, die die Themen „Heimat“ und „Freundschaft“ miteinander verbindet: Auf dem Segelschiff von Izmir zur griechischen Insel Kreta beginnt für Leyla eine spannende Reise. Das kleine Mädchen begibt sich auf Spurensuche in die Vergangenheit. Dabei spielt die geliebte Teekanne der Großmutter eine wichtige Rolle. Wird es Leyla gelingen, das alte Familienerbstück zu finden? Auf jeden Fall erlebt Leyla, wie wichtig es ist, ein Versprechen zu halten. (Ab fünf Jahre)

    Abgerundet wird die Bilderbuch-Kino-Lesung durch ein Bastelangebot.

    Eine Begleitung durch Eltern, Großeltern usw. ist erwünscht.

     

    Um Anmeldung wird gebeten: Bibliothek@mkffi.nrw.de

    Telefon: 0211-8372448