zurück

17. Mai 2017

  • Klaus Müller „Gehen, um zu bleiben“

    18:00 Uhr

    Bücherei Rath

    Westfalenstr. 254

    Tel. 0211 – 8994151

    Eintritt frei

     

  • Klaus Grabenhorst liest: GEHEN UM ZU BLEIBEN

    18:00 Uhr

    Stadtbücherei Rath

    Westfalenstraße 24

    40472 D´dorf-Rath

    Eintritt frei/bitte reservieren: 0211-8994151

     

    AUS DER DDR NACH ITALIEN UND ZURÜCK

     

    Der Zeitzeuge Klaus Müller liest und berichtet über seine unglaubliche Flucht mit  einem Boot 1988 über die Ostsee, der Reise in sein Sehnsuchtsland Italien und der  Rückkehr zu Frau und Freunden; diese Geschichte inspirierte F.C. Delius zu seinem  Bestseller „Der Spaziergang von Rostock nach Syrakus.“

  • AGATHA CHRISTIE – ein Lebens-Krimi

    19:00 Uhr

    Bücherei Oberkassel

    Luegallee 65

    Tel. 0211 - 8994108

    Eintritt frei

     

    Literarisch-musikalische Programm. LiteraMusico mit Jule Vollmer.

    Eine Anmeldung ist erforderlich.

     

     

  • Marcel Beyer. Das blindgeweinte Jahrhundert

    19:30 Uhr

    Heine Haus

    Bolkerstraße 53

    40213 Düsseldorf

    Eintritt: 10,-/8,-(erm.) VVK: Müller & Böhm Literaturhandlung im Heine Haus

     

    Der aktuelle Georg-Büchner-Preisträger Marcel Beyer widmet sich in seinen poetischen Untersuchungen der Daseinsberechtigung und möglichen Verfahren von Literatur nach den Gräueltaten des 20. Jahrhunderts. Seine Bilanz: eine Literatur ohne Reflexion auf deren Entstehung und zeitgenössische Tendenzen ist nicht zu haben.

    „Seine Texte sind kühn und zart, erkenntnisreich und unbestechlich.“ (Aus der Begründung der Jury)