zurück

13. August 2017

  • Finissage Sprachgitter. Zweite Phase - Finissage der Sonderausstellung

    11:00 Uhr

    Heinrich-Heine-Institut

    Bilker Straße 12-14

    40213 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    "Die Kunst erweitern?" – fragt Paul Celan in seiner Rede anlässlich der Verleihung des Georg Büchner Preises (1960) und gibt eine Antwort darauf: "Nein. Sondern geh mit der Kunst in deine allereigenste Enge. Und setze dich frei. Ich bin, auch hier, in ihrer Gegenwart, diesen Weg gegangen. Es war ein Kreis."

    Mit der Finissage schließt sich der Kreis der Zweiphasenausstellung 'Sprachgitter' des spanischen Künstlers José María Guijarro zu Werken von Paul Celan und Rose Ausländer zu einem neuen Aufbruch. Denn mit Kunst und Dichtung kommt man zu keinem Ende. An Erfahrung jedoch - wird man reicher und reicher.

    Gezeigt wird ein Video, das den Prozess der Zweiphasenausstellung 'Sprachgitter' abbildet. Flankiert von Impressionen der beiden Ausstellungen wird das Zwischenstück 'Diese Weile ist ein Immer' eingespielt. Eine Choreographie von Soo Jin Yim-Heil mit Schülerinnen und Schülern der Joseph Beuys Gesamtschule aufgeführt am 12.06.2017 in den Räumen der Mahn- und Gedenkstätte.