zurück

1. Oktober 2018

  • Ruth Weiss liest aus Meine Schwester Sara

    19:30 Uhr

    Buchhandlung BiBaBuZe

    Aachener Str. 1

    40223 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Ruth Weiss ist eine Jahrhundertzeugin. 1936 floh sie mit ihrer jüdischen Familie vor dem Naziterror in Deutschland nach Südafrika. Im Exil erlebte sie dort als Jugendliche die Anfänge des Apartheid-Regimes. Als Korrespondentin bereiste sie beinahe den gesamten afrikanischen Kontinent. Ihr bekanntester Roman „Meine Schwester Sara“ erzählt die Geschichte einer Burenfamilie die sich entschließt, eine deutsche Kriegswaise zu adoptieren. Die Veranstaltung wird von Engagement Global gefördert. In Kooperation mit Südafrika Forum NRW, Eine Welt Forum Düsseldorf e.V., Arbeit und Leben DGB/VHS NRW e.V. und der Robert Burns-Gesellschaft Düsseldorf