zurück

21. Oktober 2018

  • Klaus Grabenhorst liest: ERICH MARIA REMARQUE (1898-1970): LEBEN UND WERK

    11:00 Uhr

    Miteinander – „Wohnen in Verantwortung“

    Ursula-Trabalski-Straße 47

    40625 Düsseldorf-Gerresheim:

    Eintritt frei - der Hut kreist

     

    Dass der Prophet im eigenen Land wenig gilt, hat Erich Maria Remarques Existenz als Schriftsteller

    nachhaltig geprägt. Von vielen unterschätzt, wenn nicht verachtet, schrieb er auch jenseits von „Im

    Westen nichts Neues“ Weltliteratur, die bis heute Millionen Leser begeistert.