zurück

29. November 2018

  • Michael Krüger, Manfred Trojahn, Hanni Lang: Verpasste Gelegenheiten

    19:30 Uhr

    Heine Haus Literaturhaus Düsseldorf

    Bolkerstr. 53

    40213 Düsseldorf.

    Eintritt: EUR 10,–/8,– (erm.)

     

    Der Schriftsteller, Lyriker und ehemalige Verleger Michael Krüger hat den lyrischen Text Verpaßte Gelegenheiten in 13 kurzen Sequenzen geschrieben. Über Paare, die sich verabreden und verpassen (in: Michael Krüger. Einmal einfach. Suhrkamp Verlag). Die verpassten Gelegenheiten spinnen sich in der expressiven Musik, die Manfred Trojahn zu Krügers Prosagedicht komponiert hat, weiter. „Zwei Kunstformen versuchen es miteinander, und jede möchte möglichst wenig von sich verlieren. Das erinnert an den Inhalt der Texte: zwei Personen versuchen sich zu finden und scheinen alles daran zu setzen, sich selbst vor dem anderen zu bewahren, auch um den Preis, ihm nicht zu begegnen.” (Manfred Trojahn).

    Im Heine Haus wird das Melodram, das im Juli 2017 im Lehmbruck Museum Duisburg im Rahmen des Klavier-Festivals Ruhr uraufgeführt wurde, mit Hanni Lang am Klavier vorgestellt.