zurück

18. Dezember 2018

  • Frisch gepresst: Karussell

    18:00 Uhr

    Lernstudio der Zentralbibliothek

    Bertha-von-Suttner-Platz 1

    40227 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Literaturzeitschriften wagen es, junge, unbekannte Autorinnen und Autoren oder auch ungewöhnliche Formate wie Kurzprosa oder Essays zu drucken. Dabei übernehmen sie eine wichtige Scoutfunktion. Die Texte werden in der Regel von einem kleinen, aber dafür umso wichtigeren Kreis, zum Beispiel von Redakteurinnen und Redakteuren, gelesen und unterstützen das gesamte literarische Leben und die Lesekultur. Die Literaturzeitschrift Karussell ist in der literarischen Szene in und um Wuppertal beheimatet. Sie veröffentlicht zweimal jährlich Autorinnen und Autoren aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Ihre Schwerpunkte sind Lyrik, Prosa, Essay und Bildende Kunst, jeweils zu einem Thema. Zu jeder Ausgabe von Karussell findet eine Gemeinschaftslesung in Wuppertal statt.

    Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW