zurück

25. Februar 2018

  • Klaus Grabenhorst liest: „TROTZ ALLEDEM“: FREILIGRATH, HERWEGH UND WEERTH

    11:00 Uhr

    Miteinander – „Wohnen in Verantwortung“

    Ursula-Trabalski-Straße 47

    40625 Düsseldorf-Gerresheim

    Eintritt frei - der Hut kreist

     

    Neben Heinrich Heine und Georg Büchner haben besonders auch Ferdinand Freiligrath (1810-1876), Georg Herwegh (1817-1875) und Georg Weerth (1822-1856) mit ihren Gedichten und Liedern den Weg zur deutschen Revolution 1848/49 literarisch geprägt.

  • Klaus Grabenhorst liest: HEINRICH BÖLL (1917-1986): LEBEN UND WERK

    15:00 Uhr

    Literaturbühne Modigliani

    Wissmannstraße 6

    40219 Düsseldorf-Bilk

    Eintritt frei - der Hut kreist

    Nahezu vier Jahrzehnte lang prägte der engagierte Chronist, streitbare Intellektuelle, widerständige Künstler und Nobelpreisträger von 1972 die deutsche Literatur nach 1945 und verhalf  ihr zu neuem Ansehen im In- und Ausland.

  • Klaus Grabenhorst liest: MÖRDERISCHE KURZKRIMIS & RAFFINIERTE ERZÄHLKUNST

    17:00 Uhr

    Café nebenan/Heaven 7

    Grafenberger Allee 145

    40237 Düsseldorf-Flingern:

    Eintritt frei - der Hut kreist

     

    Nervenkitzel garantiert: ein prickelnder Reigen und Feuerwerk von Meisterwerken des literarischen Schreckens, ein Cocktail von Glanzstücken durchtriebenen Einfallsreichtums, funkelnden Witzes und teuflischen Pointen für Liebhaber und Genießer effektvoller und exzellenter mörderischer Erzählkunst und Kriminalliteratur.