zurück

2. Mai 2018

  • Bernd Desinger, "Der Sturz in den Strom"

    Heinrich-Heine-Institut

    Bolker Straße 12-14

    40213 Düsseldorf

    Eintritt: 6 Euro (4 Euro ermäßigt)

     

    "Der Sturz in den Strom" ist (nach "Arthurs Entführung") der zweite Teil der im Droste Verlag erscheinenden packenden Doppelweg-Trilogie des Düsseldorfer Romanautors. Nach dem schicksalshaften Kampf am Ende des ersten Bandes geht das Abenteuer um Lance, Jannifer, Eric und Falk auf der Suche nach Arthur und sich selbst in die nächste Runde.

    Unter dem Eindruck vielfältiger Erlebnisse, die mitunter die Grenzen unserer rationalen Welt infrage stellen, aber auch innerlich gereift, begeben sich die vier erneut auf große Reisen. Eric muss auf den Lofoten feststellen, dass Leben und Tod ganz nah beieinander liegen, Lance wird ein Geheimnis offenbart, welches ihn nach Afrika führt, Jannifer lernt auf einer Konzert-Tour durch Nordamerika auch die Schattenseiten eines Rock-Star-Lebens kennen. Und Falk macht eine unheimliche Entdeckung, die in der Folge auch das Schicksal seiner Mitmenschen nachhaltig beeinflusst.

    Immer wieder drängen sich dabei Fragen auf: Steckt hinter all dem vielleicht doch Arthur? Sind die Ereignisse Zufall oder Schicksal? Und ist unsere Welt für jeden dieselbe?

    Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Information:

     

     

  • ERICH KÄSTNER (1899-1974): LEBEN UND WERK

    19:00 Uhr

    Gerresheimer Bücherstube

    Benderstrasse 58

    40625 Düsseldorf-Gerresheim

    Eintritt: 5,- EUR, nur mit Anmeldung: Tel. 0211 - 28 84 14

     

    Lesung mit Klaus Grabenhorst