zurück

29. Juni 2018

  • RESIDENZ NIEDERRHEIN - Begegnung mit der chinesischen Autorin Autorin Tong Mo

    19:00 Uhr

    19.00 Uhr

    Weltkunstzimmer

    Ronsdorfer Straße 77a

    40233 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Textpräsentation und Gespräch

    In chinesischer, englischer und deutscher Sprache.

     

    Am 30. April startete TAIFUN Project in Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen das Residenzprojekt „Residenz Niederrhein“.Die Autorin Tong Mo gibt Einblicke in ihre Arbeit in China und in den Niederrheinlanden.

    In Geldern residiert die in Peking lebende Schriftstellerin, Anthropologin Tong Mo, (geb.1985). Sie veröffentlicht Kurzgeschichten und eine Märchensammlung und verwirklichte die Projekte Ethnography of Nie Gao“ (Design Shanghai, 2015) und „A Ship of Ninghua Seed“ (11. Shanghai Biennale, City Project, 2016).

    Das Projekt gibt ausländischen Künstlerinnen und Künstlern aus verschiedenen Sparten die Gelegenheit, den niederrheinländischen Kulturraum zu erforschen und sich von der Region, ihren Menschen und deren kulturellen Praktiken zu einem neuen Werk inspirieren zu lassen. Zweieinhalb Monate lang leben, forschen und arbeiten die Residenzkünstler/-innen gleichzeitig an unterschiedlichen Orten in der grenzüberscheitenden deutsch-niederländischen Region und nähern sich Themen an wie Heimat und Globalisierung, Homogenisierung und Diversität, Grenze und Identität, Fragmentierung und Integration oder Verlust und Rückkehr anzunähern.