zurück

29. Juli 2018

  • Klaus GRabenhorst liest: “DAS MEER“

    17:00 Uhr

    Café nebenan/Heaven 7

    Grafenberger Allee 145

    40237 Düsseldorf-Flingern

    Eintritt frei - der Hut kreist

     

    GEDICHTE - GESCHICHTEN - GITARRENKLÄNGE

    Was erzählen uns die Dichter und Sänger über das Meer, das die Menschen zu allen Zeiten fasziniert  hat: seit der Antike gilt das Bild mit der Vorstellung eines biblisch strafenden Sintflut-Gottes als  furchterregend, in der Romantik wurde der Meeresstrand zum Ort der Selbstentdeckung und auch  heute ist das Meer trotz allen Wissens zwar immer mehr erforscht, doch in seiner tieferen Bedeutung  offenbar für den Menschen noch immer unergründlich und ein Spiegel seiner Ängste, Hoffnungen und  Sehnsucht.

     

     

  • Poesieschlachtpunktacht

    20:00 Uhr

    zakk

    Fichtenstraße 40

    Eintritt: 3,50 € AK

     

    Seit 1997 Kultveranstaltung in Düsseldorf, ist die "Poesieschlacht-punkt-acht" einmal im Monat Garant für literarische Überraschungen der besonderen Art. Die Moderatoren Pamela Granderath und Markim Pause, selbst begeisterte und erfolgreiche Slammer, präsentieren jeden 3.Sonntag den "Poetry Slam" im zakk. Bekannte wie unbekannte Autor/-innen kämpfen in jeweils 6 Minuten um den von Markim Pause liebevoll gestalteten Pokal nebst Champagner für die Siegesfeier und die Gunst des Publikums - denn wer am Ende gewinnen wird, entscheidet eine unerbittlich Jury, die an jedem Abend aus den Besuchern gewählt wird. In der Finalrunde kann dann das gesamte Publikum seine Stimme abgeben.

    Wer glaubt, dass nur bekannte Autor/-innen gewinnen, sollte sich eines Besseren belehren lassen, seine Texte mitbringen und vorlesen!

    Anmeldungen und Informationen für Slam Poetinnen und Poeten unter christine.brinkmann@zakk.de