zurück

27. August 2018

  • Julia von Lucadou. Die Hochhausspringerin

    19:30 Uhr

    Heine Haus Literaturhaus Düsseldorf

    Bolkerstr. 53

    40213 Düsseldorf.

    Eintritt: EUR 10,–/8,– (erm.)

     

    Riva ist Hochhausspringerin, sie hat Millionen Fans und scheint ein perfekt funktionierender Mensch zu sein. Doch plötzlich weigert sie sich zu trainieren. Wenn sie ihren Auftrag nicht erfüllt, droht die Ausweisung in die Peripherien, wo die Menschen im Schmutz leben, ohne Möglichkeit, der Gesellschaft zu dienen. Die Hochhausspringerin führt in eine brillante neue Welt, die so plausibel wie bitterkalt ist.

    Julia von Lucadou wurde 1982 in Heidelberg geboren und ist promovierte Filmwissenschaftlerin. Sie lebt in Biel, New York und Köln. Die Hochhausspringerin ist ihr erster Roman.

    Moderation: Philipp Holstein (Kulturredaktion Rheinische Post)

    „Ein strahlender Roman über die fürsorgliche Umzingelung, in die sich die ganze Welt verwandelt hat.“ (Clemens Setz)