zurück

9. Dezember 2019

  • Europa erlesen: Jan Costin Wagner - Sakari lernt, durch Wände zu gehen

    19:00 Uhr

    Staatskanzlei des Landes NRW

    Horionplatz 1
    40213 Düsseldorf

     

    Eintritt frei, ohne vorherige Anmeldung


    Auf dem Marktplatz der finnischen Stadt Turku steigt ein junger Mann in einen Brunnen. Er ist nackt und offenbar verwirrt. Und er hat ein Messer bei sich. Im Nachhinein kann sich niemand so recht erklären, warum einer der herbeigeeilten Polizisten ihn erschossen hat – vor allem nicht der Schütze selbst. Er versucht, mehr über den Toten zu erfahren und wendet sich an seinen Kollegen Kimmo Joentaa. Der stößt auf die Spuren einer Katastrophe, die das Leben zweier Familien tiefgreifend verändert hat. Jan Costin Wagner, Jahrgang 1972, lebt als Schriftsteller und Musiker bei Frankfurt am Main. Seine Kriminalromane um den finnischen Ermittler Kimmo Joentaa wurden vielfach ausgezeichnet und in 14 Sprachen übersetzt.

    Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

    Grußwort: Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Bundesund Europaangelegenheiten (Düsseldorf)

     

    In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes NRW