zurück

21. Mai 2019

  • Frisch gepresst: Clara Henssen liest aus „down“

    18:00 Uhr

    Lernstudio der Zentralbibliothek

    Bertha-von-Suttner-Platz 1

    40227 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Vor ein paar Jahren haben die Hormone von Jeneke angefangen, Polka zu tanzen. Sie ist auf dem besten Weg, eine Frau zu werden. Leicht ist das nicht, denn Jeneke hat das Down-Syndrom. „Downie“, „Mongo“ – über die Jahre begegnet sie vielen Vorurteilen. Aber als wäre das noch nicht genug, hat ihr Bruder Jacob einen wiederkehrenden Albtraum: In der Badewanne verwandelt sich Jeneke in eine Qualle. Was wäre, wenn dieser Traum sich bewahrheitet? Nachdem Jeneke verschwindet, begibt sich ihre Freundin Alva auf die Suche nach Antworten und rekapituliert die Geschichte ihrer Freundschaft zu Jeneke und ihrer Liebe zu Jacob. Clara Henssen schreibt in ihrem Debütroman down über das Frausein mit und ohne Behinderung und den Weg zum Erwachsenwerden. Clara Henssen, 1987 in Düsseldorf geboren, hat Literaturwissenschaft in Berlin, Cambridge und Oxford studiert. Sie arbeitet als freie Autorin und Dozentin für Kreatives Schreiben.

    Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

  • 3ExGeschichten mit Stefanie Hohn, Mario Siegesmund und Michael Schumacher

    20:00 Uhr

    Kulturbahnhof Gerresheim

    Heyestraße 194

    40625 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Die Düsseldorfer Autorin Stefanie Hohn stellt im Event-Bahnhof ihren vielbeachteten neuen Roman "Die Magie der Farben" vor – eine feinfühlige Geschichte über eine große Liebe und die geheimnisvolle Macht der Farben.

    Ein heimlicher Maler, eine vergessen geglaubte Liebe und eine wiedererwachte Sehnsucht - all das in einem Mann, der sich in seinem Leben weitab seiner eigentlichen Bestimmung scheinbar sicher, aber quälend langweilig eingerichtet zu haben glaubt. Dann passiert etwas, das ohne jede Vorwarnung alles in Frage stellt und ihn zu Entscheidungen zwingt.

    An der Seite von Stefanie Hohn sorgt der bekannte Comedian, Kabarettist und Singer-Songwriter Mario Siegesmund aus Hamm für musikalische Unterhaltung. Der dritte Künstler des Abends ist der Xantener Lesebühnen-Autor und Poetry Slammer Michael Schumacher, der bereits auf diversen Slam-Bühnen der Stadt mit seinen pointierten Texten für Unterhaltung gesorgt hat.

    In ihren Liedern und Texten werden sich die beiden dem Thema Liebe und Abschied auf ganz eigene Weise nähern.