zurück

11. Juni 2019

  • Pascal Richmann, Über Deutschland, Über alles

    18:00 Uhr

    Lernstudio der Zentralbibliothek

    Bertha-von-Suttner-Platz 1

    40227 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Wie ein todesmutiger Stuntman mit Notizblock stürzt sich Pascal Richmann in Tänze mit Burschenschaftlern, besichtigt die Walhalla nach Mitternacht und trinkt Schnäpse in der Kaschemme eines Ex-NPD-Chefs auf Mallorca. Wann immer er seine Gegenüber nach ihren Deutschlandbildern befragt, stößt er auf Wahnvorstellungen. Richmanns Debüt lebt von absurden Begegnungen und unverhofften Assoziationen. Es erzählt von einer zerrissenen Nation, die ohne solche Expeditionen kaum zu verstehen ist. Pascal Richmann, geboren 1987 in Dortmund, studierte Sozial- und

    Kulturanthropologie in Heidelberg und Literarisches Schreiben in Hildesheim. Er schreibt Theatertexte, Essays, Reportagen und Erzählungen.

     

  • Die Comic-Kunst des Erzählens. Literatur als Graphic Novel

    19:00 Uhr

    Heinrich-Heine-Institut

    Bilker Straße 12-14

    40213 Düsseldorf

    Eintritt: 7,- €/ 5,- €

     

    Adaptiert! In Verbindung von Lesung und visueller Präsentation stellen der Schauspieler Moritz Otto und Kurator Jan von Holtum Passagen aus Originaltexten von Franz Kafka, Arthur Schnitzler und Hans Fallada ihren Comicbearbeitungen gegenüber. Im anschließenden Gespräch äußern sich Künstler*innen der Ausstellungen zu ihrer Arbeitsweise.

    Literaturcomics stellen ein erstaunliches Phänomen dar. Nachhaltig haben sie die Definition von Genregrenzen sowie den Buchmarkt verändert. Die Bezeichnung Graphic Novel betont die außergewöhnliche Verschmelzung von pointierter Prosa und Zeichenkunst, die den Reiz des grafischen Erzählens ausmacht. Die gleichnamige Sonderausstellung des Heinrich-Heine-Instituts widmet sich ausgewählten Comiczeichner*innen, die durch Adaptionen bekannter literarischer Vorlagen auf sich aufmerksam gemacht haben.

     

  • Klaus Grabenhorst liest: WUNDERSAME GESCHICHTEN (Teil 67) LIVE IN GERRESHEIM

    19:30 Uhr

    Hausgeräte-Fachgeschäft MULDER

    Heyestraße 113

    40625 Düsseldorf

    (bitte nur mit Anmeldung: Tel. 0211 - 28 72 09)

    Eintritt frei - der Hut kreist