zurück

28. August 2019

  • Goethe- Sommerfest zum 270. Dichtergeburtstag

    18:00 Uhr

    Goethe-Museum

    Jacobistraße 2

    40211 Düsseldorf

    Eintritt 15 € (Karten im VVK und an der Museumskasse)

     

    Mit literarisch-musikalischem Programm,bei gutem Wetter im Garten von Schloss Jägerhof

    Ausstellungseröffnung Helmut Schlaiß – Italienische Reise. Ein fotografisches Abenteuer auf Goethes Spuren

     

  • Klaus Grabenhorst liest: HEINRICH BÖLL (1917-1985): LEBEN UND WERK

    18:00 Uhr

    Lesecafé Knittkuhl

    Am Mergelsberg 3

    40629 Düsseldorf-Knittkuhl

    Eintritt frei - der Hut kreist

     

    Vier Jahrzehnte lang prägte der engagierte Chronist,widerständige Künstler und Nobelpreis- träger die deutsche Literatur nach 1945; Heinrich Böll hat wesentlich dazu beigetragen, dass die deutsche Nachkriegsliteratur im Ausland, besonders in den USA und in Russland, bekannt wurde, sein Werk verbreitete sich mit über 3000 Übersetzungen in über 30 Sprachen.

    „Am meisten bewundere ich die Einfachheit, Klarheit und Genauigkeit seiner Sprache.“ (Carl Zuckmayer)