zurück

15. Dezember 2022

  • Thursdays with Lana

    17:00 Uhr

    Presented by the International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance

    For ages 9-12

     

    Join Lana for a weekly event at the library aimed at children aged between 9 and 12 (and their families). This is a fun and interactive session designed to promote reading and positive life skills. No registration required.

  • „Nußknacker und Mausekönig“ – Zum 200. Todestag von E. T. A. Hoffmann (1776–1822) mit Dr. Katja Schlenker, Prof. Dr. Winfrid Halder u. a. Eine vorweihnachtliche Lesung mit Glühwein und Gebäck

    18:00 Uhr

    Gerhard-Hauptmann-Haus

    Bismarckstraße 90

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Die 1816 zuerst veröffentlichte Erzählung „Nußknacker und Mausekönig" ist eines der bekanntesten Weihnachtsmärchen und sie allein hätte vermutlich schon genügt, um ihrem Autor einen dauerhaften Platz in der deutschen Literaturgeschichte zu sichern. Indes hat der 1776 im ostpreußischen Königsberg geborene Ernst Theodor Hoffmann noch so viel mehr geschaffen, und zwar als Dichter wie auch – meist weniger bekannt – als Komponist, der sich aus Verehrung für Mozart selbst den dritten Vornamen Amadeus beilegte. Hoffmanns breites literarisches und musikalisches Schaffen wirkt noch respektgebietender, wenn man bedenkt, dass der studierte Jurist den größten Teil seines Lebens über darauf angewiesen war, seinen Unterhalt als preußischer Staatsdiener zu bestreiten – was dem zuweilen seinem skurrilen Humor freien Lauf lassenden, alkoholischen Genüssen nicht abgeneigten Künstler in der Beamtenstube auch einigen obrigkeitlichen Ärger eintrug.

    Vor 200 Jahren – genauer am 25. Juni 1822 – starb E. T. A. Hoffmann in Berlin. Grund genug, „Nußknacker und Mausekönig" in gemütlicher Atmosphäre und mit adventlichem Beiwerk einmal mehr zu Gehör zu bringen.

    Eine Veranstaltung des Gerhard-Hauptmann-Hauses Düsseldorf.

  • „Entmachtet diese Kirche und gebt sie den Gläubigen zurück“. Lesung mit Maria Mesrian und Lisa Kötter in Bilk

    19:30 Uhr

    Stadtbücherei Bilk

    Friedrichstraße 127

    40217 Düsseldorf

    Eintritt frei

    Eine Anmeldung ist erforderlich unter: 0211 89-99290 oder stbbilk@duesseldorf.de 

     

    „Entmachtet diese Kirche und gebt sie den Gläubigen zurück", fordern Maria Mesrian und Lisa Kötter, Mitbegründerinnen der Bewegung Maria 2.0. Sie kämpfen für die Demokratisierung und Gleichberechtigung in der katholischen Kirche. Sie streben nach einer kompletten Kehrtwende: Für eine Kirche der Zukunft – eine Kirche für die Menschen.

    Die Lesung aus ihrer neuen Publikation findet in Kooperation mit dem Katholikenrat Düsseldorf statt. Eine Veranstaltung der Stadtbüchereien Düsseldorf.