zurück

9. Juni 2022

  • Düsseldorfer Literaturtage: „Ehrenwort“ 16 – von und mit Achim Raven

    19:00 Uhr

    Zentralbibliothek im KAP
    Konrad-Adenauer-Platz 1
    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Ehrenwort ist eine Buchreihe im Verlag Edition Virgines, mit der das Literaturbüro NRW Autor*innen aus Düsseldorf und ihr Lebenswerk zu einem runden Geburtstag ehrt. Band 16, erschienen unter dem Titel Der Ernst des Unernstes kommt vom Unernst des Ernstes, ist dem Autor Achim Raven gewidmet.

    Achim Raven, geboren 1952 in Düsseldorf, veröffentlicht seit 1984 Lyrik, Prosa und Essays, bis 2015 unter dem Pseudonym Ferdinand Scholz, seither unter seinem richtigen Namen. Zuletzt erschien 2019 Fehlgänge. 13 Geschichten von der Rückseite des Möbiusbandes, ebenfalls seit 2019 veröffentlicht er jeden Monat Überlegungen zu Möglichkeiten und Unmöglichkeiten des Gedichteschreibens auf dasgedichtblog.de. Auch in der Bildungsarbeit war Achim Raven lange tätig, er unterrichtete von 2001 bis 2010 literarisches Schreiben an der Heinrich-Heine-Universität und veröffentlichte 2017 das Sachbuch Plappern – Macht – Schule. Zwischenbemerkung zu Schule und Sprache.

    Es moderiert Michael Serrer, der Leiter des Literaturbüros NRW und Herausgeber des Bandes.