zurück

Januar 2023

  • TALES FOR TOTS

    02.01.2023

    11:30 Uhr

    International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance


    Join Mel for our Monday Tales for Tots!

    We're so happy to invite you to our library's children area for stories and songs in English for children aged 12-36 months accompanied by a caregiver.

    No registration necessary - just come along!

  • Pre-School Story Time

    03.01.2023

    16:30 Uhr

    Presented by the International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance

     

    Join Liz for our weekly Preschool Story Time session and enjoy stories for 3-5 year-olds.

  • Thursdays with Lana

    05.01.2023

    17:00 Uhr

    Presented by the International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance

    For ages 9-12

     

    Join Lana for a weekly event at the library aimed at children aged between 9 and 12 (and their families). This is a fun and interactive session designed to promote reading and positive life skills. No registration required.

  • Zwischenruf – U20 Poetry Slam

    06.01.2023

    18:00 Uhr

    zakk / Kneipe

    Fichtenstraße 40

    40233 Düsseldorf

    Eintritt: AK 3 €

    Mitmachen können alle Jugendlichen im Alter bis 20 Jahren. Anmeldungen unter zwischenruf@zakk.de

     

    Der Zwischenruf Poetry Slam findet 4-5x im Jahr im Kulturzentrum zakk statt. Junge Poet*innen treten an dem Abend gegeneinander an. In meist drei Runden geht es um den besten Text und die überzeugendste Performance, denn das Publikum entscheidet per Wertungskarten über die Rangfolge auf dem Siegertreppchen.

    Für alle Poet*innen, die ihre Texte vor Publikum performen wollen, gilt das PN-Gesetz: Meldet Euch einfach, wenn Ihr mitmachen wollt. Dann gibt es ein Freigetränk und natürlich freien Eintritt! Die Moderation übernehmen Caro Baum & Alexander Burkhard.

    Veranstalter*innen: zakk. Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt Düsseldorf.

  • Geschichtenzeit in Flingern

    07.01.2023

    10:30 Uhr

    Stadtbücherei Flingern

    Hoffeldstraße 69

    40235 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Für Kinder ab 3 Jahren

    Vorlesen und Basteln. Wir lesen ein Buch oder zeigen ein Kamishibai und anschließend gibt es noch eine kleine Bastelaktion.

    Eine Veranstaltung der Stadtbüchereien Düsseldorf.

  • Geschichtenzeit

    07.01.2023

    11:00 Uhr

    Kinderbibliothek / Lesehöhle in der Zentralbibliothek

    Konrad-Adenauer-Platz 1

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

    Anmeldung erforderlich unter: stbauskunft.kinder@duesseldorf.de oder unter 0211 89-94399

     

    Für Kinder ab 4 Jahren

    Vorgelesen wird aus „Herr Fuchs mag Bücher".

    Eine Veranstaltung der Stadtbüchereien Düsseldorf.

  • TALES FOR TOTS – Saturday Edition IEL

    07.01.2023

    11:00 Uhr

    International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance


    Join Martina for our Saturday Tales for Tots!

    We're so happy to invite you to our library's children area for stories and songs in English for children aged 12-36 months accompanied by a caregiver.

    No registration necessary - just come along!

  • Lesung mit Katharina, Anna & Nellie Thalbach: Das Gruselkabinett – unheimliche Geschichten von Edgar Allan Poe, Mary Shelley, Bram Stoker, Heinrich Heine, Ambrose Bierce, Kurt Tucholsky, Clive Baker, André Maurois, Roald Dahl, H. G. Wells und Steven King

    08.01.2023

    17:00 Uhr

    Kunstpalast / Robert-Schumann-Saal

    Ehrenhof 4-5

    40479 Düsseldorf

    Eintritt: 32 € / 28 € / 24 € / 15 € (ermäßigt 22 € / 18 € / 15 € / 12 €) zzgl. Servicegebühr

    Karten sind über Westticket, per Telefon unter 0211-274000, im Kunstpalast (Freitags 14-18 Uhr), im Opernshop (Heinrich-Heine-Allee 24), bei Hollmann Presse (Schadow-Arkaden), an vielen Vorverkaufsstellen, über www.robert-schumann-saal.de oder an der Abendkasse erhältlich.

     

    „Das Schattenreich ist das Paradies der Phantasten. Hier finden sie ein unbegrenztes Land, wo sie sich nach Belieben anbauen können. Hypochondrische Dünste, Ammenmärchen und Klosterwunder lassen es ihnen an Bauzeug nicht ermangeln", wusste Kant. Und auch laut Lessing hört man, aller Vernunft zum Trotz „beim hellen Tag mit Vergnügen über die Gespenster spotten und bei dunkler Nacht mit Grausen davon erzählen." Das „Trio infernale" des Thalbach-Clans – Mutter, Tochter, Enkelin – ist die ideale Konstellation, allen erdenklichen Geister- und Horrorgeschichten nachzuspüren: Unerschrocken, wagemutig und zuweilen komisch gehen sie über Leichen, ohne mit der Wimper zu zucken.

  • TALES FOR TOTS

    09.01.2023

    11:30 Uhr

    International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance


    Join Mel for our Monday Tales for Tots!

    We're so happy to invite you to our library's children area for stories and songs in English for children aged 12-36 months accompanied by a caregiver.

    No registration necessary - just come along!

  • Pre-School Story Time

    10.01.2023

    16:30 Uhr

    Presented by the International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance

     

    Join Liz for our weekly Preschool Story Time session and enjoy stories for 3-5 year-olds.

  • Ausstellungseröffnung – Drei Stunden im Leben der Dichterin Rose Ausländer. Fotografien von Stefan Moses, mit Gedichten von Rose Ausländer und Texten von Jürgen Serke

    10.01.2023

    19:00 Uhr

    Zentralbibliothek im KAP1 / Freiraum

    Konrad-Adenauer-Platz 1

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Die 1901 im ukrainischen Czernowitz geborene Dichterin Rose Ausländer lebte von 1965 bis zu ihrem Tod 1988 in Düsseldorf. Im Frühsommer 1977 suchte der damalige Stern-Journalist Jürgen Serke, die zurückgezogen lebende Autorin im Nelly-Sachs-Haus auf, um mit ihr ein langes Gespräch zu führen. Er sammelte Material für eine Serie „Frauen schreiben", die noch im selben Jahr erscheinen sollte. In Serkes Begleitung war der Fotograf Stefan Moses, der die Dichterin in den folgenden Stunden mehr als siebzigmal fotografierte. Moses gelingen die besten und beeindruckendsten Bilder, die von Rose Ausländer existieren. Er zeigt eine alte, uneitle Frau in ihrer bescheidenen Lebenssituation in ihrem Zimmer, zeigt ihre kreative Wachheit, ihre Offenheit im Gespräch, ihre Lebhaftigkeit und Vitalität, er zeigt eine schöne Frau auf dem Höhepunkt ihrer Kunst.

    Helmut Braun, Kurator der Ausstellung, Vorsitzender der Rose-Ausländer-Gesellschaft und Herausgeber des Gesamtwerks von Rose Ausländer, erzählt aus dem Leben der Dichterin und liest ihre Gedichte. Das Grußwort hält die Schirmherrin der Ausstellung Iryna Shum, Generalkonsulin der Ukraine in Düsseldorf.

    Eine Ausstellung der Rose-Ausländer-Gesellschaft e. V., unter der Schirmherrschaft von Iryna Shum, Generalkonsulin der Ukraine in Düsseldorf. Mit Unterstützung des Generalkonsulats der Ukraine, der Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus und der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf.

  • Axel Hacke liest und erzählt – aber was liest er denn?

    10.01.2023

    19:00 Uhr

    zakk / Halle

    Fichtenstraße 40

    40233 Düsseldorf

    Eintritt: VVK 22 € / AK 26 €

    Tickets an der Kasse oder online im zakk-Ticketshop

     

    Axel Hackes Lesungen sind Unikate, kein Abend ist wie der andere. Da hockt nicht einer hinter einem Tisch mit Wasserglas und Lampe und trägt aus seinem neuen Buch vor, wie das üblich ist, nein, Hacke sitzt auf einem Stuhl, redet über das Leben, erzählt von seiner Arbeit und hat alles
    dabei, was er im Leben geschrieben hat, na gut, eine Menge von dem – und das ist sehr viel: tausende Exemplare seiner legendären Kolumnen aus dem Magazin der Süddeutschen Zeitung, darunter auch die ganz aktuellen der vergangenen Monate, dazu einen Stapel von Büchern, jenes zum Beispiel über den ebenso furiosen wie entspannt-witzigen Monolog des Nachrufschreibers Walter Wemut, die großen Fragen unserer Existenz betreffend. Und natürlich geht es – in erster Linie und sehr ausführlich – um sein allerneuestes Buch: „Im Bann des Eichelhechts und andere Geschichten aus Sprachland", ein ebenso komisches wie verträumtes und versponnenes Sprachspielbuch. So entsteht jeden Abend – wenn es gut geht (und meistens geht es doch gut) – ein neues kleines Lese-Kunstwerk, in dem die hergebrachten Trennungen von ernst und unterhaltsam nichts bedeuten, weil in so einem Abend alles drin ist, das Heitere, das Philosophische und das brüllend Lustige. Man weiß nur vorher nie so genau: was?

    Axel Hacke, 1956 in Braunschweig geboren, lebt als Schriftsteller in München. Berühmt ist seine Kolumne „Das Beste aus aller Welt", die er seit Jahrzehnten jede Woche im Magazin der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht. Seine Bücher, zum Beispiel „Der weiße Neger Wumbaba" oder „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen" sind Bestseller. Seine Arbeit wurde unter anderem mit dem Joseph-Roth-Preis, zwei Egon-Erwin-Kisch-Preisen, dem Theodor-Wolff-Preis und zuletzt dem Ben Witter-Preis 2019 ausgezeichnet. Im August 2019 erschien „Wozu wir da sind. Walter Wemuts Handreichungen für ein gelungenes Leben".

    Eine Veranstaltung des zakk.

  • Thursdays with Lana

    12.01.2023

    17:00 Uhr

    Presented by the International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance

    For ages 9-12

     

    Join Lana for a weekly event at the library aimed at children aged between 9 and 12 (and their families). This is a fun and interactive session designed to promote reading and positive life skills. No registration required.

  • Literarischer Brückenbau: Werkstattgespräch mit der Übersetzerin und Herausgeberin Charlotte Bomy

    12.01.2023

    18:30 Uhr

    Zentralbibliothek im KAP1

    Konrad-Adenauer-Platz 1

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Charlotte Bomy ist seit Jahren als Dramenübersetzerin in deutsch-französischen Theaterkontexten etabliert. Vorwiegend übersetzt sie aus dem Deutschen ins Französische. Sie arbeitet aber auch in umgekehrter Richtung, u.a. als Herausgeberin französischsprachiger Dramatik in deutscher Übersetzung, zuletzt der Anthologien Afropäerinnen. Theatertexte aus Frankreich und Belgien (2021) und Surf durch undefiniertes Gelände –Internationale queere Dramatik (2022), jeweils in Zusammenarbeit mit Lisa Wegener. Als promovierte Theaterwissenschaftlerin spürt sie den komplexen Fragestellungen, die Übersetzungen gerade in performativen Kontexten aufwerfen, reflektierend nach. Ins Gespräch mit Charlotte Bomy kommt CTS-Mitglied PD Dr. Vera Elisabeth Gerling (Romanistik/Literaturübersetzen).

    Eine Kooperation des CTS_dus, des Literaturbüros NRW, des Institut Français Düsseldorf und des Masterstudiengangs Literaturübersetzen.

  • Geschichtenzeit in Gerresheim

    14.01.2023

    10:30 Uhr

    Stadtbücherei Gerresheim

    Heyestraße 4

    40625 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren.

    Bilderbuchkino für Kinder. Du liebst Geschichten? Dann bist du bei uns genau richtig! Gemeinsam begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Bilder und Wörter. In unserem Bilderbuchkino werden spannende, abenteuerliche und lustige Geschichten vorgelesen.

    Eine Veranstaltung der Stadtbüchereien Düsseldorf.

  • Poesieschlachtpunktacht

    15.01.2023

    19:00 Uhr

    Zakk / Halle

    Fichtenstraße 40

    40233 Düsseldorf

    Eintritt: VVK € 3,50 / AK € 5

    Anmeldungen und Informationen für Slam Poet*innen unter info@poesieschlacht.de

     

    Worte, die man nicht mehr vergisst. Poet*innen, die inspirieren. Eine Wahnsinnsmetapher, die dich ehrfürchtig den Kopf schütteln lässt. Dieser eine schlechte Gag, der dich zum Kichern bringt. Dieser eine verrückte Gedanke, der dich nicht mehr loslässt. Bei einem Poetry Slam ist jeder Abend anders. Wir wissen nicht, was heute passiert, wir wissen nur – das solltet ihr auf keinen Fall verpassen! Seit 1997 kommen Poet*innen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum nach Düsseldorf, um sich auf dieser Bühne zu messen. Die Poesieschlacht ist Heimat für lebendige Bühnenliteratur – ob abgelesen oder auswendig, ob Lyrik oder Prosa, hier ist alles erlaubt, was die Zuschauer*innen begeistert.

    Beim Poetry Slam gelten nur drei Regeln:

    1. Alle Texte sind selbstverfasst,

    2. nicht länger als 6 Minuten und

    3. kommen ohne Requisiten oder Musik aus.

    Text und Performance werden von einer Publikumsjury bewertet, die jeden Abend neu ausgewählt wird. Zum Schluss entscheidet das gesamte Publikum mit frenetischem Applaus, wer unter der Konfettikanone stehen darf und die Poesieschlacht gewinnt. Markim Pause hat den Gewinnersekt schon geschüttelt. Sandra Da Vina geht noch einmal mit der Fusselrolle über den Teppich. Das Mikrofon ist an, die Scheinwerfer ballern.

    Alles ist bereit, ihr auch?

    Veranstalter*innen: zakk. Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf.

  • TALES FOR TOTS

    16.01.2023

    11:30 Uhr

    International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance


    Join Mel for our Monday Tales for Tots!

    We're so happy to invite you to our library's children area for stories and songs in English for children aged 12-36 months accompanied by a caregiver.

    No registration necessary - just come along!

  • Pre-School Story Time

    17.01.2023

    16:30 Uhr

    Presented by the International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance

     

    Join Liz for our weekly Preschool Story Time session and enjoy stories for 3-5 year-olds.

  • „Frisch gepresst“ mit Annika Büsing

    17.01.2023

    18:00 Uhr

    Zentralbibliothek im KAP1 / Stadtfenster

    Konrad-Adenauer-Platz 1

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Annika Büsing präsentiert ihren ersten Roman „Nordstadt": Im Norden der Stadt hängen die Hoffnungen tief wie der Novemberhimmel. Wer hier liebt, rechnet nicht mit einem Happy End. Auch nicht Nene, Anfang Zwanzig und Bademeisterin, die eine Überlebensstrategie hat: Bahnen ziehen, versuchen zu vergessen. Dann lernt sie Boris kennen, der Puma-Augen hat und ihr nicht sofort an die Wäsche will. Boris, der an Kinderlähmung erkrankt war, für den es keine Jobs gibt, nur Schimpfwörter oder Mitleid. Der Schmerzen hat und die Welt mit Verachtung behandelt. Doch schließlich kapituliert Boris vor Nenes Lebenswillen und sie vor seinem Entschluss, sein Mädchen glücklich zu machen.

    Annika Büsing ist als Arbeiterkind im Ruhrgebiet aufgewachsen. Nach dem Abitur schloss sie zunächst eine Ausbildung in einem Verlag ab, entschied sich dann aber, Germanistik und Theologie zu studieren. Nach dem Studium zog es sie Richtung Norden, zunächst nach Island zum Jobben und Schreiben, dann nach Hamburg zum Referendariat. Inzwischen lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen wieder in Bochum, wo sie an einem Gymnasium unterrichtet. Für „Nordstadt" wurde sie mit dem Literaturpreis Ruhr 2022 ausgezeichnet.

    Die Moderation übernimmt Michael Serrer vom Literaturbüro NRW.

    Die Stadtbüchereien Düsseldorf, das Literaturbüro NRW und der Freundeskreis Stadtbüchereien Düsseldorf e.V. laden ein zur Lesung in der Reihe „Frisch gepresst. Neue Bücher von Rhein und Ruhr".

  • Jennifer Daniel: „Das Gutachten". Ausstellungseröffnung mit Lesung

    17.01.2023

    19:00 Uhr

    Buchhandlung BiBaBuZe

    Aachener Straße 1

    40223 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Mit „Das Gutachten" zeigt Jennifer Daniel, wie frisch eine Graphic Novel über die deutsche Nachkriegsgesellschaft daherkommen kann. Im Sommer 1977 stirbt die junge RAF-Sympathisantin Miriam Becker in ihrem Wagen. Vom Unfallverursacher fehlt jede Spur. Herr Martin, ein kleiner Angestellter der Rechtsmedizin, hat ganz persönliche Gründe, in diesem Fall genauer hinzuschauen. Seine Ermittlungen bringen Ihn auf die Spur des Verantwortlichen, legen jedoch unbarmherzig auch die eigene, mühsam verdrängte Verantwortung der Kriegsjahre offen. Auf 200 farbigen Seiten erzählt die Düsseldorfer Comiczeichnerin einen spannenden Politkrimi, der ohne große Moralkeule, Themen wie Terrorismus, Kriegsverbrechen und Zivilcourage erzählt.

    In der kommenden Ausstellung werden Zeichnungen aus dem Buch, sowie erste Skizzen und Fotos präsentiert, die die Künstlerin zu ihrer Arbeit inspirierten. Die Ausstellung wird am 17.01.2023 um 19 Uhr mit einer Lesung der Künstlerin und anschließenden Künstlergespräch eröffnet. Jennifer Daniel, geboren 1986 in Bonn, ist eine der bemerkenswertesten deutschen Comiczeichnerinnen ihrer Generation. Für ihr Debüt „Earth Unplugged" wurde sie 2014 für den Max und Moritz-Preis nominiert. Mit Das Gutachten" legt sie ihre erzählerisch wie zeichnerisch ausgereifteste Arbeit vor. Jennifer Daniel lebt in Düsseldorf und ist als Grafikdesignerin, Illustratorin und Dozentin tätig.

  • Wir wohnen Wort an Wort – Gedichte von Rose Ausländer gelesen von Düsseldorfer*innen. Lesung aus dem Werk von Rose Ausländer

    18.01.2023

    16:00 Uhr

    Zentralbibliothek im KAP1 / Freiraum

    Konrad-Adenauer-Platz 1

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

    Um Anmeldung wird gebeten: per E-Mail an klauspeter.hommes@duesseldorf.de oder telefonisch unter 0211/8994401

     

    Am 11. Mai 1901 in Czernowitz geboren, starb Rose Ausländer vor 35 Jahren am 3. Januar 1988 in Düsseldorf, wo sie seit 1965 lebte. Sie lebt weiter in ihrem umfangreichen Werk, in ihren Gedichten. Im Rahmen der Ausstellung „Zwei Stunden im Leben von Rose Ausländer", die vom 10. Januar bis 5. Februar in der Zentralbibliothek gezeigt wird, lesen Düsseldorferinnen und Düsseldorfer ihr Lieblingsgedicht von Rose Ausländer.

    Eine Veranstaltung des Gerhard-Hauptmann-Hauses Düsseldorf.

  • Hommage an Hanns Dieter Hüsch in Rath: Bernhard Schultz & die Tragödchen-Band

    18.01.2023

    19:00 Uhr

    Stadtbücherei Rath

    Westfalenstraße 24

    40472 Düsseldorf

    Eintritt frei

    Anmeldung erforderlich unter: 0211 89-94151 oder stbrath@duesseldorf.de

     

    Hanns Dieter Hüsch war einer der erfolgreichsten Vertreter des literarischen Kabaretts im Deutschland des 20. Jahrhunderts. In den letzten Jahren hat sich Bernhard Schultz, Begründer und Direktor der Klein-kunstbühne „Ratinger-Tragödchen", zum umjubelten Hüsch-Rezitator gemausert und präsentiert an diesem Abend unter dem Motto „Humbug an der Spitze" Texte des unvergessenen Kabarettisten vom Niederrhein. Dazu spielt die Tragödchen-Band Songs von Udo Lindenberg, den Dire Straits, Golden Earing und den Beatles.

    Eine Veranstaltungd er Stadtbüchereien Düsseldorf.

  • Thursdays with Lana

    19.01.2023

    17:00 Uhr

    Presented by the International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance

    For ages 9-12

     

    Join Lana for a weekly event at the library aimed at children aged between 9 and 12 (and their families). This is a fun and interactive session designed to promote reading and positive life skills. No registration required.

  • Literarischer Brückenbau: Werkstattgespräch mit dem Fantasy-Übersetzer Andreas Heckmann

    19.01.2023

    18:30 Uhr

    Zentralbibliothek im KAP1

    Konrad-Adenauer-Platz 1

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Ein Traumjob? Andreas Heckmann, Fantasy-Übersetzer und DÜF-Gastdozent an der HHU im Wintersemester 2022/23, bietet im Werkstattgespräch Einblicke in seine Arbeit. Andreas Heckmann arbeitet als literarischer Übersetzer, u.a. für die Verlage S. Fischer, Klett-Cotta, Heyne und cbj. Als altgedienter Übersetzer von „Genreliteratur" stellt er sich Herausforderungen und Problemen, die von denen der „Hochliteratur" abweichen mögen, ihnen aber in nichts nachstehen. Im Werkstattgespräch werden sich Andreas Heckmann und Fantasy-Forscher:in Bettina Burger über verschiedene Problem- und Fragestellungen des Übersetzens von Fantasy-Literatur beschäftigten – wie loyal muss man dem Quelltext bleiben? Welche Namen und Begriffe müssen übersetzt werden, welche werden einfach übernommen? Und wie kommt man eigentlich dazu, einen Beruf zu haben, der für viele Fantasy-Geeks der absolute Traumjob wäre? Auch das Publikum darf natürlich gerne die eigenen Fragen einbringen.

    Eine Veranstaltung des des Literaturbüros NRW in Kooperation mit dem Centre for Translation Studies und dem Masterstudiengang Literaturübersetzen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

  • Vincent van Goghs Leben in Farbe – Portrait in Bild, Wort und Ton. Audiovisuelle Reise mit Josef Schoenen

    20.01.2023

    19:00 Uhr

    Stadtbücherei Wersten

    Liebfrauenstraße 1

    40591 Düsseldorf

    Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter: stbwersten@duesseldorf.de oder 0211 89-24136

     

    Vincent van Gogh schuf in ständigem Ringen und von Leidenschaft beseelt ein beeindruckendes Lebenswerk – gekennzeichnet durch seine Vielfalt und eine bis dahin nicht gekannte Leuchtkraft der Farbe. Neben Biographischem gibt es an diesem Abend Briefauszüge van Goghs, eine begleitende Bilderschau und eigens komponierte Live-Musik. So entsteht ein audiovisuelles Gesamtbild als Annäherung an Vincent van Gogh als Mensch und Maler.

    Josef Schoenen ist als professioneller Rezitator, Musiker und Dozent für Sprecherziehung tätig.

    Eine Veranstaltung der Stadtbüchereien Düsseldorf.

  • Geschichtenzeit

    21.01.2023

    11:00 Uhr

    Kinderbibliothek in der Zentralbibliothek / Kreativschmiede

    Konrad-Adenauer-Platz 1

    40210 Düsseldorf

    Eintritt frei

    Anmeldung an stbauskunft.kinder@duesseldorf.de oder unter 0211 89-94399

     

    Für Kinder ab 3 Jahren.

    Vorgelesen wird „Die kleine Hummel Bommel".

    Eine Veranstaltung der Stadtbüchereien Düsseldorf.

  • TALES FOR TOTS – Saturday Edition KAP 1

    21.01.2023

    11:00 Uhr

    City Library's children's area

    Konrad-Adenauer-Platz 1

    40210 Düsseldorf

    Free entrance

     

    Join Mel for our Saturday Tales for Tots at KAP1! There will be stories and songs in English for children aged 12-36 months accompanied by a caregiver. No registration necessary - just come along!

    Presented by the International English Library Düsseldorf.

  • TALES FOR TOTS

    23.01.2023

    11:30 Uhr

    International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance


    Join Mel for our Monday Tales for Tots!

    We're so happy to invite you to our library's children area for stories and songs in English for children aged 12-36 months accompanied by a caregiver.

    No registration necessary - just come along!

  • Pre-School Story Time

    24.01.2023

    16:30 Uhr

    Presented by the International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance

     

    Join Liz for our weekly Preschool Story Time session and enjoy stories for 3-5 year-olds.

  • Jan Philipp Zymny – Best of Unsinn

    25.01.2023

    20:00 Uhr

    zakk / Halle

    Fichtenstraße 40

    40233 Düsseldorf

    Eintritt: VVK 16 € / AK 20 €

    Tickets an der Kasse oder online im zakk-Ticketshop

     

    Nach zehn Jahren auf Poetry-Slam- und Kabarett-Bühnen ist es so weit: Der Meister der Absurdität und des groben Unfugs fasst seine Texte zu einem Best-of zusammen. Jan Philipp Zymnys versammelt hier seine berühmtesten schrägen Ideen, er setzt den Detektiv Henry Frottey neben die rauchende Yogalehrerin Gisela, er lässt eine Prinzessin zum Monstertruck werden und irgendwo mittendrin dürfen wir lesen, wie es ist, sich in einem schwedischen Möbelhaus zu verlaufen – und keinen Ausweg zu finden. Neben den bekannten und begehrten Texten findet man in seinem Best-of auch neues und unveröffentlichtes Material.

    Eine Veranstaltung des zakk.

  • Deutsch-ukrainische Heine-Lesung / читання німецько-українських текстів відомого поета Генріха Гейнe

    26.01.2023

    Von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Heinrich-Heine-Institut

    Bilker Straße 12

    40213 Düsseldorf

    Eintritt frei

     

    Під час екскурсії існуватиме супровід синхронного перекладу українською мовою.

    Heinrich Heines Texte werden schon zu seinen Lebzeiten international bekannt. Auch in der ukrainischen Literatur beginnt die Heine-Rezeption schon Ende des 19. Jahrhunderts. So überträgt beispielsweise die ukrainische Schriftstellerin Lessja Ukrajinka bereits 1892 Gedichte aus dem »Buch der Lieder« ins Ukrainische.

    Während der Lesung werden Heines bekannteste Texte in deutscher und ukrainischer Sprache rezitiert. Die Moderation übernehmen Nora Schön (Heinrich-Heine-Institut), Iryna Satunovska (Lehrerin für Sprache und Literatur) und Alexander Shyian (Deutsch-Ukrainisches Informations- und Kulturzentrum e.V.).

    Сердечнo запрошyємо на зустріч та читання

    німецько-українських текстів відомого поета Генріха Гейне Коли: в четверг , 26 січня 2023, 14-16 год, Генріх-Гейне-Інститут Дюссельдорфа

    Тексти Гейне стали всесвітньо відомими ще за його життя. В українській літературі теж рецепція Гейне почалася в кінці 19 століття. Українська письменниця Леся Українка, наприклад, ще у 1892 переклала вірші з «Книги пісень» Гейне українською мовою.

    Під час читання існуватиме можливість дізнатися про життя Гейне та декламувати його відомі тексти німецькою та українську мовами.

    Eine Veranstaltung des Heinrich-Heine-Instituts Düsseldorf.

  • Thursdays with Lana

    26.01.2023

    17:00 Uhr

    Presented by the International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance

    For ages 9-12

     

    Join Lana for a weekly event at the library aimed at children aged between 9 and 12 (and their families). This is a fun and interactive session designed to promote reading and positive life skills. No registration required.

  • TALES FOR TOTS

    30.01.2023

    11:30 Uhr

    International English Library

    Mecumstraße 10

    40223 Düsseldorf

    Free Entrance


    Join Mel for our Monday Tales for Tots!

    We're so happy to invite you to our library's children area for stories and songs in English for children aged 12-36 months accompanied by a caregiver.

    No registration necessary - just come along!